Mit diesem neuen Therapieangebot bei akuten und chronischen Augenleiden wird es möglich, die noch bestehende Sehkraft zu erhalten oder sogar zu bessern und Schmerzen zu reduzieren.

Ihr Einsatz ist besonders sinnvoll dort, wo die schulmedizinischen Möglichkeiten begrenzt sind. Bei chronischen Veränderungen kann oft eine Besserung erzielt oder zumindest ein Fortschreiten der Erkrankung verhindert werden. Bei akuten Erkrankungen mit Einschränkung der Sehkraft ist oft eine deutliche Verbesserung des Visus bis hin zur vollständigen Wiederherstellung möglich. Entscheidend ist, wie bei anderen Behandlungen oder Erkrankungen auch, dass möglichst frühzeitig mit der Behandlung begonnen wird.


Erkrankungen, bei denen Augenakupunktur sinnvoll eingesetzt werden kann:
  • Thrombosen oder Infarkt am Auge
  • Glaukom bei Hoch- oder Normaldruck
  • Astigmatismus
  • Kurzsichtigkeit bei Kindern
  • Altersweitsichtigkeit und Weitsichtigkeit bei Erwachsenen
Die Nadeltechnik reicht hier weit über die klassische Akupunktur hinaus, es werden Punkte (am ganzen Körper, nicht im Auge!!) aus verschiedenen Akupunktur-Systemen kombiniert, z.B. tradierte Systeme wie die TCM und neu entwickelte Punkte und Systeme, deren Effekt bereits wissenschaftlich bestätigt wurde (z.B. Eciwo, Akupunktur 2000, Yamamoto u.a.) Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung kann die Effektivität dieser Therapieform weiter gesteigert werden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine intensive Therapie vor allem bei schwerwiegenderen oder akuten Erkrankungen den positiven Effekt der Akupunktur verstärkt. Das heißt, es werden 2 Akupunktursitzungen pro Tag mit Abstand von mind. einer Stunde durchgeführt. Dies entweder 2-3 mal pro Woche oder auch täglich über 2 Wochen.

Parallel ist eine Unterstützung durch weitere naturheilkundliche Therapien sowie eine spezielle Diät sinnvoll.

Wichtig ist zudem die regelmäßige Kontrolle des Befundes durch den Augenarzt, vor allem bei grünem Star und Erkrankungen des Augenhintergrundes.

Dr. med. Catrin Schunkert
Zehnthofstraße 2  .  52349 Düren  /  T 02421 693 12 46  / termine@akupunktur-dn.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG | IMPRESSUM